HOMEMAILFACEBOOKWirtschaftsforum Oberland e.V.Nachhaltig Wirtschaften im OberlandGeschäftskontakte Oberland - Go Business
  • headerpic1
  • headerpic2
  • headerpic3
  • headerpic4
  • headerpic5
1 2 3 4 5

Kontakt

Allgemeine Kontaktadresse:

Organisatoren:

Telefon:

  • 08041 7956545

Das GO Business-Video



SCHROEDER PROACTIVE - Die Full Service Werbeagentur

GO Business Netzwerken Nr. 143: Erfolgreich! Haltung und Werte (vor)leben

„Erfolgreich sein mit Werten und Normen“
In unserer heutigen Wirtschaftswelt regieren zunehmend nackte betriebswirtschaftliche Kennzahlen.
Erfolgreiche Unternehmen lehren uns nun seit einigen Jahren nach der DNA der Unternehmung zu forschen, diesen Erfolgsfaktoren auf die Spur zu kommen und sie im täglichen Businessalltag mit Leben zu erfüllen.
Alleinstellung ist das Zauberwort - nicht nur beim angebotenen Produkt, der genialen Service- und Dienstleistung, sondern insbesondere beim Produktionsfaktor MENSCH!
Wie geht der Chef, die Direktion, die oberen Führungskräfte mit den Werten und Normen im Unternehmen um?
Was spürt davon der Kunde - der Lieferant - die Geschäftspartner im Branchennetzwerk in der Praxis?
Durch welche herausragenden Leistungen und gelebten Werte lässt sich der Kunde begeistern und woran merkt er diese - außer der geschätzten Qualität im Lieferergebnis?

Prof. Dr. Ewald Kiel gilt als Lehrstuhlinhaber für Schulpädagogik an der Fakultät für Psychologie und Pädagogik der Ludwig-Maximilian-Universität LMU in München als der „Schul-Pädagogik-Pabst“ in der Forschung und seinen Fachkreisen.
Ihn kennzeichnet seine hohe professorale Perfektion aus, wobei er in seinen spannenden und kurzweiligen Vorträgen eine leichte verständliche Sprache nutzt und damit sein Auditorium begeistert.
Prof. Kiel hält in seinem Vortrag eine pädagogisch-psychologische Perspektive.

Der Vortrag kreist um die drei Leitfragen:
1. Was ist Erfolg?
2. Welche Individuen haben Erfolg?
3. Wie kann man Erfolgsorientierungen erlangen/vermitteln - die Perspektive von Individuen und Führungspersonen?

Grundlage der Überlegungen sind Modelle der Motivationstheorie wie etwa das Rubikonmodell von Heckhausen;
Modelle aus der Belastungsforschung wie das Selbstwirksamkeitsmodell von Jerusalem und Schwarzer und das Modell ethischer Führung von Dieter Frey.
Alle Modelle spielen im Kontext der Professionalisierung von Lehrkräften eine große Rolle und kreisen um die Frage der Bewertung von Handlungen durch Individuen und durch Führungspersonen.
Der letzte Teil greift besonders die Frage von Handlungsnormen in Organisationen auf.

Dr. Norbert Kutschera, von der CMC Company in Münsing agiert in einem Partnernetzwerk von Firmen, die sich das Thema Veränderung auf die Fahne geschrieben haben. Das Führungsteam der CMC-Company unter der Leitung des Geschäftsführers Dr. Norbert Kutschera arbeitet seit mehr als 10 Jahren erfolgreich mit seinen Netzwerkpartnern zusammen und zeichnet sich vor allem für die Werte Zuverlässigkeit, Vertraulichkeit und Leidenschaft in der Projektzusammenarbeit mit seinen Kunden und Partnern aus.
Als Unternehmer in der Marktforschungs- und Dienstleistungsbranche liefert die CMC-Company seinen Kunden personen- und leistungsbezogene Daten, die in vielerlei Hinsicht Auswirkungen auf Menschen und Organisationen haben. Dadurch sind die handelnden Menschen in den vielen Projekten einem permanenten Umgang mit Werten und Normen ausgesetzt, die an diesem Abend am Beispiel von 2 Projekten, die die CMC-Company für Kunden in regelmäßigen Abständen durchführt, dargestellt werden.
Beispiel 1: Mystery Shopping Projekte für das Unternehmen Dallmayr in München für eine systematische Personalentwicklung im Verkauf
Beispiel 2: Mystery Testing für die Werte- und Qualitätsgemeinschaft der Leading Golf Clubs of Germany

Im Anschluss besteht beim Buffet gestiftet vom WirtschaftsForum Oberland noch die Zeit sich intensiv mit den Referenten und anderen Teilnehmern auszutauschen, in den ausgelegten Materialien zu stöbern und neue Kontakte zu knüpfen.

Netzwerktreffen von GO Business begeistern, informieren und machen Spaß.

Melden Sie sich an.

Wir freuen uns auf Sie!

Veranstaltungsdaten:
Donnerstag, 30. August 2018
Beginn: 19:00 Uhr (18:45 Uhr come together)
Im Krämmel-Forum der Krämmel Unternehmensgruppe
Hans-Urmiller-Ring 46a
82515 Wolfratshausen

Eine Seite zurück