HOMEMAILFACEBOOKWirtschaftsforum Oberland e.V.Nachhaltig Wirtschaften im OberlandGeschäftskontakte Oberland - Go Business
  • headerpic1
  • headerpic2
  • headerpic3
  • headerpic4
  • headerpic5
1 2 3 4 5

Kontakt

Allgemeine Kontaktadresse:

Organisatoren:

Telefon:

  • 08041 7956545

Das GO Business-Video



SCHROEDER PROACTIVE - Die Full Service Werbeagentur

Sei Du Selbst Marke I: ich als Marke. Positionierung, Fokus, Zielgruppe.

„Ich unterschreibe mit meinem guten Namen“, oder der “ehrbare Kaufmann“ – zwei Schlagsätze, die fast jeder kennt. Wie wird man zur „Marke“? Was brauche ich als Unternehmer, als Selbstständiger oder als Fachmann, um als Marke zu gelten? Wir haben zwei Fachfrauen für den kommenden Netzwerkabend in Schongau gewinnen können, die man als „Marke“ bezeichnen darf. Beide haben sich einen Namen gemacht, sind gefragte Referentinnen und begeistern große Podien. Lassen Sie sich auch von Theresia Berger und Gabi Stratmann für das Thema „ich als Marke – Sei Du selbst“ begeistern!

Theresia Berger (Teil 1)

Die Hochsensible Marke!

Wann ist ein Mensch eine Marke? Mit dieser Frage beschäftigt sich Theresia Berger in Ihrem Vortrag. In einer unruhigen Zeit und einer starken Digitalisierung des Business, wird es immer schwieriger, ganz bei sich zu bleiben. Authentisches Auftreten bedeutet heute mehr denn je, eine starke Persönlichkeit zu entwickeln und im Auftreten mit Gegenwind umgehen zu lernen. Wer selbst zur Marke werden möchte, muss seine Marke auch tatsächlich leben. Die Marke Ich, setzt eine ganzheitliche Betrachtung, Lebensweise sowie Werthaltung voraus. Sich selbst gut zu kennen und die Bereitschaft zu ständigem persönlichen Wachstum, machen aus dir eine starke Marke. 

Die Aussenmarke - Hochglanzpolitur und Showeffekt? Wie nutze ich gekonnt Stilelemente als Marke? Welche Farbpsychologie wirkt hinter der Marke Ich? Die ganzheitliche Personenmarke - was geschieht, wenn das Innenleben und dein Mindset nicht mit der Aussenmarke übereinstimmen? Welche Schwächen schwächen die Personenmarke? Welche Werte zeichnen eine Marke aus? 24-Stunden-Marke - welche Auszeiten von der Marke gibt es? Braucht die Personenmarke spezielle Zielgruppen? Was bedeutet der persönliche Markenauftritt? Gibt es eine Vollzeit- und Teilzeitmarke? Wie gehe ich mit Perfektionismus und Hochsensibilität um - Erfolgsbremse oder Erfolgsfaktor?

Praxisbeispiele 

Theresia Berger zeigt anschaulich und unterhaltsam am Beispiel ihrer Kunden, wie sich eine Marke in der Persönlichkeit entwickelt. Ein spannender Weg von persönlicher Entwicklung, Image und Auftreten. Von der Grauzone in die bunte Vielfalt von Authentizität und Erfolg.

Gabi Stratmann (Teil 2)

Marken-Namen sind geschützt - du auch? Anderssein, heißt nicht, anders zu sein!

Wenn Marken wie Menschen sind, sind Menschen dann auch wie Marken? Mit dieser Frage führt Sie Gabi Stratmann durch eine Reise vom Produkt-Mensch zum Marken-Mensch. Eine gut positionierte Marke am Markt, wird gerne gesehen und gekauft. Man verbindet mit ihr ein erfolgreiches Unternehmen. Denn es ist ein besonderer Wert für Produkt, Mensch und Markt entstanden. Was geschieht, wenn der Mensch selbst  zur Marke wird? Während eine Produktmarke in der Wahrnehmung präsent ist, wird der Mensch gerne übersehen. Welche Konsequenzen hat das für dein Business? Sind wir als Marke Ich glücklicher, erfolgreicher und gesünder? Für die Marke Ich, braucht es nicht nur Fleiß, Ausdauer, Risikobereitschaft, Kreativität und Einsatz. Vielmehr braucht es eine klare Zielfokussierung, das Kennen der eigenen Persönlichkeit, seiner Fähigkeiten und Grenzen. 

Welche Einstellung braucht es für eine Personenmarke? Für wen ist die Marke Ich tatsächlich geeignet? Kann jeder Mensch eine Marke sein? Macht Angestellt sein oder Selbstständigkeit einen Unterschied? Worauf muss die Person und das Produkt/Dienstleistung ausgerichtet sein? Wie findet eine Personenmarke ihre Zielgruppe? Welche Konsequenzen trägt die Marke Ich in sich? Wie begegnest du Vorurteilen? Welche Grundeinstellung musst du mitbringen? Gibt es klassische Gender-Marken?

Marke versus Status - wann ist eine Personenmarke tatsächlich erfolgreich?

Nur eine gesunde „Marke“ wird auf Dauer erfolgreich sein. Was geschieht in deinem Körper und in deiner Wahrnehmung, wenn du zur Marke wirst?

Praxisbeispiele

Gabi Stratmann zeigt anhand ihres eigenen Weges zur Marke sowie weiterer unterhaltsamer Beispiele aus der Praxis, wie prominente Menschen, erfolgreich zur Marke wurden, woran sie scheiterten, wie sie wieder aufgestanden sind und was sie als Marke auszeichnet.

Sie merken, das Thema ist vielseitig und vielfältig. Die Fragen sind zahlreich und wir sind uns sicher, unsere beiden Referentinnen werden eine Vielzahl der Fragen auflösen. Beim anschließenden, durch die Wirtschaftsförderung des Landkreises gestifteten Imbiss, gibt es dann viel Raum und Zeit für Diskussionen und Fragen zu dem Gehörten.

Theresia Berger ist Erfolgscoach für Auftritt Image Wirkung und Expertin für visuelle Wirkungskompetenz. Die Imageberaterin und Knigge-Trainerin mit langjähriger Business-Erfahrung im Banken- und Versicherungssektor verhilft Ihnen zu einem sicheren und authentischen Auftreten im Business und Privatleben. Sie arbeitet als Coach und Trainerin und bietet neben Einzelcoachings auch Workshops und Seminare für Firmen, Verbände, Vereine sowie Parteien. Ihre Schwerpunkte sind authentische Imageberatung, Körpersprache, moderne Umgangsformen, Persönlichkeitsentwicklung, Personal- und Business Coaching sowie Psychologische Beratung. Sie spricht Deutsch, Englisch und schönstes Oberbayrisch. Theresia Berger bringt 20 Jahre Berufserfahrung aus dem Banken- und Versicherungssektor mit. Ihr Expertenwissen aus verschiedenen Fach- und Führungspositionen sowie dem Vertrieb kombiniert sie in einzigartiger Weise in ihrem Coaching. 

Ihre Leidenschaft für Fotografie lebt Theresia Berger auch in Ihrer Arbeit für Ihre Kunden. Als Fotografin arbeitet sie mit Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Politikern, Schauspielern, Trainern, Speakern, Unternehmern und Existenzgründern. Sie lebt ihre Leidenschaft für Farbe und Licht und lässt sich ganz auf ihre Kunden ein. Erwarten Sie keine Bilder, wie man sie so macht. Bei Theresia Berger steht der Kunde im Mittelpunkt des Geschehens, ohne dass dieser die Kamera bewusst wahrnimmt. Sie verhilft zu einem authentischen professionellen Auftritt in bildgebender Form, denn aktuelle Bilder sind immer das persönliche Aushängeschild.

Gabi Stratmann

Speaker, Personal Trainer, Autor

Gabi Stratmann ist Expertin für Kommunikation, Neurowissenschaften und Resilienz. Außergewöhnlich, nachhaltig, innovativ mit einer einzigartigen Performance. Bei Gabi Stratmann ist alles ausser gewöhnlich.

Seit vielen Jahren im TV und den Medien präsent, begeistert Gabi Stratmann ihr Publikum. Ihr Know How und Erfahrungen gibt Gabi Stratmann in ihren Trainings und Seminaren weiter. Dafür hat sie exzellente Seminare konzipiert, die sowohl ihre Kerngebiete der Mental- und positiven Psychologie, Körpersprache, Kommunikation, Resilienz, Sporttherapie und Gesundheitsprävention miteinander verbinden und auf das ganzheitliche Gesundheitsmanagement als Erfolgsfaktor ausgelegt sind.

Gesunder Mensch bedeutet gesunde Unternehmen. Das Zusammenspiel von mentalpsychologischen und physiologischen Eigenschaften des Menschen sowie des Unternehmenskörpers spielen hier eine wesentliche Rolle. In den Seminaren lernen Sie auf außergewöhnlicherweise, wie Körper und Geist zusammenwirken und für ein gesundes Leben und Ihren persönlichen Erfolg wichtig sind. 

16 Jahre Internationale Konzernerfahrung in der Mineralölbranche. Führung und Leitung von internationalen Projekten, Kommunikations- und Beschwerdemanagement, Stabspositionen im Bereich strategischer Grundsatzfragen. Seit 11 Jahren erfolgreich in der Selbstständigkeit als Trainerin, Speakerin und Autorin. Seit 2 Jahren erfolgreiche Implementierung und internationaler Aufbau der Alpenland-Akademie.

Gabi Stratmann ist Professional Member der GSA (German Speaker Organisation) 

GO Business ist kostenlos, aber nie umsonst. Bitte melden Sie sich zur besseren Planung an. Danke!

Donnerstag, 22.06.2017. 19:00 Uhr (come together 18.45 Uhr)

SparkassenForum, Schongau

Presse Nachbericht

Was macht die Marke-Ich aus?
Antwort auf diese Frage gaben die Referentinnen des Unternehmerstammtischs GO Business im Juni 2017 in Schongau.

Gut 30 Gäste versammelten sich im Sparkassenforum in Schongau und verfolgten die Ausführungen von Gabi Stratmann und Theresia Berger.

 „Die Marke-Ich entsteht zunächst aus einer inneren Haltung heraus  und beinhaltet weit mehr als das bloße Auftreten in der Öffentlichkeit!“ - „Zeige dich persönlich, aber niemals privat!“ – mit diesen Statements umrissen die beiden Expertinnen den Spielraum, dessen sich die Unternehmer bewusst sein sollten.

Und die Damen sind davon überzeugt: „ Standing und eine klare Haltung bzw. Botschaft sind notwendig, um ein professionelles Personal Branding aufzubauen und in diesem zu bestehen.“

Denn „Eine Dienstleistung ist solange vergleichbar, solange die Person, die sie erbringt, keine Persönlichkeit ist! Eine charismatische Persönlichkeit überzeugt durch Stil, Kompetenz, Image  sowie das Bewusstsein über das eigene Auftreten und seiner Wirkung.“ Und Berger  verdeutlicht: “Alles was man im Außen zeigt, etwa Kleidung, Make-up, Accessoires, wie Schmuck, Uhren, Brille, als auch die Farbwahl von Kleidung, Logo und Homepage lassen Rückschlüsse auf die  innere Einstellung zu. Für eine starke „Marke-Ich“ ist eine klare Entwicklung der eigenen Persönlichkeit notwendig. Die Bereitschaft, sich ständig weiter zu entwickeln, sich zu hinterfragen, zu reflektieren und die Bereitschaft, sich ständig zu verändern ist notwendig, um erfolgreich als Personenmarke zu bestehen.

Und Stratmann bringt es auf den Punkt: wer andere Menschen für sich und seine Ideen begeistern will, muss nach außen glaubwürdig, kompetent und selbstbewusst erscheinen. Das wiederum setzt voraus, dass man sich selbst, seine Ziele und Wünsche kennt!
Damit punkteten die Referentinnen bei den Gästen, die im informellen Teil des Abends noch Kontakte pflegten und dabei auch gleich testen konnten, ob ihr Auftritt beim Gegenüber ankam und ob sie die Regeln des erfolgreichen Personal Branding beherrschen.
Am 20. Juli 2017 folgt unter dem Motto „ Ausdruck macht Eindruck!“ die Fortsetzung zu diesem Thema und Interessenten sind herzlich eingeladen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Stabsstelle Kreisentwicklung/Wirtschaftsförderung im Landratsamt Weilheim-Schongau,  Email j.eibl@ra-wm.bayern.de.

Eine Seite zurück