HOMEMAILFACEBOOKWirtschaftsforum Oberland e.V.Nachhaltig Wirtschaften im OberlandGeschäftskontakte Oberland - Go Business
  • headerpic1
  • headerpic2
  • headerpic3
  • headerpic4
  • headerpic5
1 2 3 4 5

Kontakt

Allgemeine Kontaktadresse:

Organisatoren:

Telefon:

  • 08041 7956545

Das GO Business-Video



SCHROEDER PROACTIVE - Die Full Service Werbeagentur

GO Business Netzwerken WM-SOG: Worauf Sie sich verlassen können!

Worauf Sie sich verlassen können!
Klarer und verbindlicher Umgang mit Kunden.
Netzwerkveranstaltung mit Fachvorträgen und einem Praxisbeispiel.

Wem ist das nicht schon passiert: dass was man bestellt oder in Auftrag gegeben hat, wurde etwas ganz Anderes. Oder man Kunden, die ewig für Entscheidungen brauchen, Projekte ziehen sich über Jahre hinweg, ohne Ergebnis und mit viel Frustpotential für beide Seiten.
Wie bekomme ich es hin, egal ob als Auftraggeber oder Dienstleister, dass beide Parteien vom „selben“ sprechen und auch alle Wünsche in einem für beide Seiten guten Rahmen mit integriert werden?
Wir haben zwei kompetente Referenten, welche die Thematik unterschiedlich angehen.

Rochus-Marian Eder sieht sich als Brückenbauer. Er bildet Verständnisbrücken bei Konflikten, ist Wirtschaftsmediator und Mitglied der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement. „Kommunikation mit dem Kunden- chaotisch oder kompetent/zielführend?“ Ein häufiger Grund für Missverständnisse oder Konflikte zwischen Geschäftspartnern oder ist ein Verständigungsproblem bei der Kommunikation. Das führt oft dazu, dass ein Vertragsabschluss oder das Geschäft nicht zustande kommt. Man versteht einander nicht. Kommunikation ist für jeden einzelnen Menschen und für die Zusammenarbeit von Geschäftspartner oder einer Gruppe von Menschen unverzichtbar, denn Kommunikation stabilisiert eine Gemeinschaft, hilft Probleme darzustellen, Lösungen zu finden, Emotionen und Ideen mitzuteilen, Konflikte aufzulösen, Überzeugungen aufzubauen oder zu korrigieren und vieles andere m ehr.

Andreas Paessler ist seit 1984 Rechtsanwalt und seit 2007 Fachanwalt für Bau- u. Architektenrecht.
Herr Paessler ist Teilnehmer des Arbeitskreis Bauvertragsrecht Nordbayern und Mitautor der im Forum Verlag erscheinenden Publikation „Der Bauleiter“. Seinen Kanzleistandort hat Herr Paessler 2014 nach Starnberg, mit einer Zweigstelle in Maisach verlegt.

Gerade in der Baubranche gibt es viele Konflikte, die durch unklare Auftragserteilung und unterschiedlicher Auffassung von Ausführung und Dienstleistung. Seine Beobachtung ist:
Der bei weitem größte Teil an Streitigkeiten zwischen Unternehmen und Kunden, sowohl außerhalb  wie und auch vor den Gerichten, hat ihre Ursache nicht in ungeklärten oder gar schwierigen Rechtsfragen, sondern zunächst im Umgang unter- und miteinander und hier vorrangig in der Art und Weise der verbalen und nonverbalen Kommunikation. Fehler, oder auch nur unbedachte  Ungeschicklichkeiten im Auftreten und in der Kommunikation haben vielfach nicht nur schwer kontrollierbare Wechselwirkungen und wirtschaftlich negative Auswirkungen  zur Folge, sondern sind  für die eigentlich am Konflikt ursächlich Beteiligten, auch nicht mehr von Anwälten und – zu guter Letzt –  angerufenen Richtern nur sehr unbefriedigend zu korrigieren.

Seine These:
Ein klares, bedachtes, eindeutiges und entschiedenes Auftreten, ein besonnener Umgang untereinander und miteinander, sowie eine von Anfang an starke Sprache, statt starker Worte im Nachhinein, in anwaltlichen Schreiben und vor Gericht, vermeidet frühzeitig das Entstehen und eine häufig nur schwere Eskalation von Konflikten, der Vergeudung von wertvoller Lebenszeit und von einem u. U. sehr lang anhaltendem persönlichen Frust.

Wenige Beispiele aus der anwaltlichen Praxis zeigen, wie leicht es eigentlich ist, bereits frühzeitig der Entstehung von Konflikten vorzubeugen und es durch ein Auftreten und eine Kommunikation  im  genannten Sinn nicht erst dazu kommen zu lassen, dass ein Streit durch außenstehende Dritte, insbesondere durch Richter und  u. U. sehr kostspielig und mit ungewissem Ausgang beendet wird.     

Im Anschluss gibt es beim von der WirtschaftsFörderung des Landkreises WM-SOG gestifteten Imbiss genügend Zeit sich gegenseitig kenne zu lernen und sich über das gehörte auszutauschen. Es besteht die Möglichkeit Flyer und Materialien auszulegen.
GO Business ist offen für alle und kostenlos. Eine Anmeldung ist erwünscht unter: www.wirtschaftsforum-oberland.de/WM-SOG.411.0.html.

GO Business, das kostenlose Netzwerk für Unternehmer, besteht bereits seit 2006 im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Nun – seit 2106 – gibt es dieses Netzwerk auch im Landkreis Weilheim-Schongau.

Projektträger ist der Landkreis Weilheim-Schongau. Projektverantwortlich ist das Landratsamt Weilheim-Schongau, Stabsstelle Kreisentwicklung/Wirtschaftsförderung, Stainhartstr. 9, 82362 Weilheim i. OB. Ansprechpartnerin ist Frau Justina Eibl. J.eibl@lra-wem.bayern.de, Tel. 0881 6811276.

Die Organisation liegt in den Händen von Beate Mader, VSION³, bm@geschaeftskontakte-oberland.de Tel. 08041 7956545.

Netzwerktreffen von GO Business begeistern, informieren und machen Spaß.

Wir freuen uns auf Sie!

Veranstaltungsdaten:

Donnerstag, 16. Juni 2016.
Beginn 19 Uhr.
Come together ab 18:45 Uhr.

Tiefstollenhalle Peißenberg
Tiefstollen 5
82380 Peißenberg

Wir bitten um Anmeldung.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Eine Seite zurück